Bäuer_innen verteilen Müll auf Gründstück von Mastanlagengegner_innen

Nachdem die Bäuer_innen am Montagabend die Besetzer_innen durch einen gewaltsamen Angriff von ihrem Feld vertrieben hatten, ging in der Nacht auf Dienstag, den 28.6.2011 die Schikane gegen Mastanlagengegner_innen weiter.
Bäuer_innen kippten die Sachen, die die Besetzer_innen nicht mehr vom Feld entfernen konnten, Mastanlagengegner_innen aus der Umgebung auf ihre Grundstücke. Dabei wurde auch das Eingangstor einer Mastanlagengegner_in beschädigt.