Presse (Außenstelle) : 015255139052
Kontakt vor Ort: 015255139072
Email: stop-teplingen@riseup.net

Nach den Angriffen durch die Agrarindustriellen sieht es nun so aus, als wenn der Anzeigenhagel sich gegen uns und nicht gegen die Angreifer richtet. Von daher ist es wichtig, dass nun Geld für die bevorstehenden Verfahren gesammelt wird.
Wenn Ihr uns unterstützen wollt, habt ihr die die Möglichkeit Geld auf dieses Konto zu überweisen:

Spendenkonto
Name: „Spenden&Aktionen“
Stichwort: Wietze
Kontonr.: 92881806
BLZ: 513 900 00 (Volksbank Mittelhessen)

Ansonsten ist es nun besonders wichtig, dass die Öffentlichkeit von dem Übergiff und der brutalen Räumung erfährt.
Wer also Journalisten kennt, kann sich gerne bei uns melden. Wir stehen für Interviews bereit und verschicken Bilder die während des Angriffes entstanden sind.
Außerdem wäre es toll, wenn überall dort wo ihr wohnt die Öffentlichkeit über das Vorgehen der Bauern und die Hintergründe zu dem Schlachthof in Wietze und den Zulieferbetrieben (Teplingen ist nur einer darunter) informiert wird.
Eine gute Möglichkeit dafür sind zB. Infostände oder Demonstrationen und andere Solidaritätsaktionen!